www.satfinder.info Frequenzdaten auf Ihrem Smartphone, Tablet  InfoDigital - Sat + Kabel, Digital-TV, Internet-TV
Programm-Info
ZDF

Internetadresse
Technische Daten:
Satellit: ASTRA Astra 1N 19.2°E
[Ausleuchtzone]

Ausleuchtzone / Beam: Astra 1N Pan-European Ku-Band-Beam
Transponder: 77
Frequenz: 11954 H
Symbolrate: 27500
FEC-Wert: 3/4
Service-ID: 28006
PCR-Pid: 110
V-Pid: 110
Sprache/n: A-Pid:
Deutsch 120
Deutsch 125 (AC3)
Deutsch 121 (2CH)
Senderart: Digital TV (SDTV)
Ausgabe-Format: DVB-S
Verschlüsselung: FreiSat Digital ist Freiheit, die vom Himmel kommt - ohne monatliche Zusatzgebühren FREE TO AIR
Bouquet: ZDF Vision
Sender-Genre:Vollprogramm / Unterhaltung
Kurzbeschreibung:Mit dem Zweiten sehen Sie besser
Beschreibung des Senders:

Programm-Marken des ZDF im Informationssektor
Das ZDF besitzt hohe Kompetenz und Glaubwürdigkeit im Informationssektor, dem innerhalb seines Programmauftrags ein herausragender Stellenwert zukommt. Zuerst sind hier die Nachrichtensendungen der „heute“ Familie zu nennen, an deren Spitze die „heute“-Sendung um 19.00 Uhr und das „heute-journal“ um 21.45 Uhr stehen. Beide gehören zu den Spitzenreitern in der Publikumsgunst, wenn es um Nachrichten geht. ARD und ZDF verfügen neben ihren Inlandstudios über ein dichtes, mit kompetenten Journalisten besetztes Auslandskorrespondentennetz.

Politikorientierte Sendungen
Die politische Hintergrundberichterstattung in Form von Magazinen, Dokumentationen, Gesprächsrunden und Sondersendungen zu Parteitagen nimmt einen breiten Raum im ZDF-Programm ein. Das politische Magazin „Berlin direkt“, das „auslandsjournal“, die „Was nun, ...?“-Sendungen und der Polittalk „Berlin Mitte“ erfreuen sich großer Beliebtheit. Weitere aktuelle ZDF-Sendungen wie das „ZDF-morgenmagazin“, das „ZDF-mittagmagazin“, die länderorientierten Magazine „drehscheibe Deutschland“, „Länderspiegel“ und „blickpunkt“, das politische Magazin „Frontal 21“ und die „ZDF reporter“ runden mit ihrem jeweiligen Schwerpunkt das Informationsangebot des ZDF ab. In diesem Bereich als dem wichtigsten Zuschauersektor für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk ist das ZDF hinsichtlich journalistischer Qualität, inhaltlicher Substanz, Vielfalt und Aktualität seiner Beiträge gemeinsam mit der ARD Markt- und Meinungsführer.

Zeitgeschichte und Gesellschaftspolitik
Im Programmbereich „historische Dokumentationen“ hat das ZDF eine Spitzenstellung erreicht. Das ZDF ist der einzige deutsche Sender, der zeitgeschichtliche Reihen wie „Hitlers Helfer“ regelmäßig in der Prime Time ausstrahlt.

Ratgeber- und Servicesendungen im ZDF
Der Ratgeber- und Servicebereich ist seit vielen Jahren ein starke, von den Zuschauern vermehrt nachgefragtes Programmsegment. Sendungen wie das erfolgreichste deutsche Wirtschafts- und Verbrauchermagazin „WISO“, die Rechtsserie „Streit um drei“, die Ratgebersendung „PRAXIS täglich“ oder „Aktenzeichen: XY ... ungelöst“ sind öffentlichrechtliche Leistungen hohen Ranges, die den Zuschauern in bestimmten Sachfragen helfen oder ihnen neue Gerichtsurteile verständlich näherbringen.

Sportberichterstattung im ZDF
Über besondere Kompetenz verfügt das ZDF auch in der Sportberichterstattung. Besonders in den Jahren einer Fußball-Weltmeisterschaft oder der Olympischen Spiele ist der Anteil, den die Hauptredaktion Sport zum ZDF-Programm hinzufügt, beträchtlich. Das „ZDF SPORTstudio“, seit 1963 im Programm, demonstriert jeden Samstag Abend die Kompetenz des ZDF-Sports.

Die Kultur im ZDF
Auf dem Feld der Kulturberichterstattung bietet „aspekte” den Zuschauern Wege zum kulturellen Leben in Deutschland und darüber hinaus. Mit der Gesprächsrunde „Das Philosophische Quartett” bietet das ZDF ein Format, das in seiner Gattung einzigartig im deutschen Fernsehen ist. Im Bereich der Kulturdokumentationen hat das ZDF auf dem Sendeplatz „ZDF Expedition“ am Sonntagabend, 19.30 Uhr mit Reihen wie „Terra-X“, „Sphinx“ oder „Schliemanns Erben“ Programmformen etabliert, die mit ihrer Themenauswahl und -aufbereitung Information, spannende Unterhaltung und Bildung in sich vereinigen.
Nachmittags unterbreitet das ZDF mit „Discovery – Die Welt entdecken” ein spannendes Angebot an Natur- und Kulturdokumentationen. Die Tier- und Naturdokumentationen in der „Wunderbaren Welt“ haben samstags, 18.00 Uhr einen festen Sendeplatz im ZDF-Programm. Auch der Bereich der Wissenschaftsmagazine gehört im ZDF seit Jahren zu den erfolgreichsten Sendeformaten. Das ebenso anschauliche wie verständliche Format „Abenteuer Forschung”, das Magazin „Abenteuer Wissen“ oder auch „PRAXIS – das Gesundheitsmagazin” erreichen ein Millionenpublikum mit ihren Informationen, praktisch verwertbaren Hinweisen und Serviceteilen von allgemeinem und wissenschaftlichem Interesse.

Der Fernsehfilm, der Spielfilm und die Krimis im ZDF
Der Fernsehfilm der Woche am Montag Abend um 20.15 Uhr im ZDF ist mittlerweile ein Gütesiegel. Ebenfalls am Montag Abend kommen die Freunde der Filmkunst im ZDF auf ihre Kosten: Das „Montagskino im ZDF“ bietet wöchentlich um 22.15 Uhr moderne, attraktive und anspruchsvolle Spielfilme. Übrigens: In diesem Jahr besteht das Montagskino beachtliche 10 Jahre.

Die Unterhaltung im ZDF
Große Beliebtheit erfreuen sich nach wie vor auch die Familienserien sowie die leichte fiktionale Unterhaltung. Serien wie „Forsthaus Falkenau“, „Tierarzt Dr. Engel”, „Die Rettungsflieger”, „Samt und Seide“, „Unser Charly“ oder „Robbie“ stehen für moderne, gut gemachte, familienorientierte Unterhaltung. Gleiches gilt für das „Traumschiff“ oder die Verfilmungen der Erfolgsromane von Rosamunde Pilcher. Der Bereich der Unterhaltung im ZDF ist aber noch vielfältiger: Große Shows wie „Wetten, dass ...?“ oder neu aufgelegte Showklassiker wie „Der große Preis“ erfreuen die ZDF-Zuschauer immer wieder.

Hinweis:
[Trademarks/Warenzeichen]
Alle Markennamen, und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der rechtsmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
Alle angezeigten Daten ausschliesslich für den privaten Gebrauch bestimmt.
"Alle Angaben ohne Gewähr! Keine Haftung für Fehler oder kurzfristige Änderungen!"
Impressum und rechtliche Hinweise | Kontakt / Mail